Holzpellets

Jetzt noch die günstigen Konditionen vor dem Winter nutzen!

Nachwachsende Rohstoffe sind modern - auch als Heizmaterial.
Hier kommen Pellets einer stetig wachsenden Bedeutung zu, denn sie sind eine natürliche, nachhaltige Alternative zu fossilen, teuren Heizmaterialien wie Gas oder Heizöl. Seit über 10 Jahren werden Pellets zum Heizen immer populärer.

German Flames Pellets 15 kg Sack

verpackt in 15-kg-Sack (ENplus A1 Zertifiziert) German Flames Premium Pellets werden in...

4,59 €*

German Flames Pellets (Halbpalette 33 Sack, 495 kg)

1 Palette (33x15-kg-Sack) 495 kg (ENplus A1 Zertifiziert) German Flames Premium Pellets werden...

144,00 €*

%%% German Flames Pellets (ENplus A1 Zertifiziert)

1 Palette (66x15-kg-Sack) 990 kg (ENplus A1 Zertifiziert) German Flames Premium Pellets werden...

Statt: 269,00 €*

ab 249,00 €*

Holzpellets – Herstellung

Hergestellt werden Pellets aus Sägespänen und ähnlichen Holzabfällen, für die es sonst keine Verwendung gäbe. Unter hohem Druck werden die Holzteilchen in Pelletform gepresst, weshalb sie auch Presslinge genannt werden. Als Bindemittel bzw. Kleber dient dabei lediglich das im Holz vorkommende Lignin. Ohne dieses natürliche Bindemittel würden die Holzpellets ihre Form nicht bewahren - und die Zugabe anderer, künstlicher Stoffe wie Leim ist nicht gestattet. Auch weitere Rückstände wie Kunststoffe und ähnliche Beschichtungsstoffe, Lacke oder Lasuren dürfen in den Presslingen nicht enthalten sein. Nur die reine Energie der Holzpellets gelangt in Ihren Brennofen, als Sackware abgepackt und geliefert.

Holzpellets - gesetzliche Vorschriften

Da die Pellets enorm an Bedeutung gewonnen haben, sind für Pellets mittlerweile zahlreiche DIN-Normen festgelegt worden, die genau definieren, welche Eigenschaften Holzpellets aufweisen müssen.

Holzpellets – Nachhaltigkeit

Um den Kreislauf der Nachhaltigkeit zu schließen, wird bei uns ausschließlich Holz aus Wäldern genutzt, die nachweislich nach ökologischen und nachhaltigen Prinzipien bewirtschaftet werden. Hinzu kommt, dass für das Energieholz nicht eigens Holz geschlagen wird, sondern lediglich Holzabfälle verwertet werden, die beispielsweise aus der Sägeindustrie stammen. Die Verarbeitung zu den Presslingen erfolgt nur durch Zugabe natürlicher Pflanzenstärke als Presshilfsmittel. Sämtliche eingesetzten Ressourcen samt ihrer Herkunft werden im Zuge der Produktion lückenlos erfasst und dokumentiert.

Holzpellets – Pelletsheizung

Jeder Pellet weist eine glänzende und glatte Oberfläche auf. Dies liegt an der hohen Temperatur, die beim Pressen entsteht und die das Lignin freisetzt und klebefähig macht. Anschließend erkaltet das Lignin, verklebt die Holzfasern und glänzt - und das Energieholz erhält die für das Verpacken und Heizen perfekte Festigkeit: rieselfähig und einfach zu handhaben. Damit Sie genau die Menge Holzpellets als Sackware erhalten, die Sie bestellt haben, wird jede Lieferung auf einem elektronischen Präzisions-Wiegesystem gewogen und erfasst - auf das Kilogramm genau. Diesen Vorgang nennt man Pelletierung. So sind Pelletspreise untereinander auch besser zu vergleichen.