Vorteile und Befüllung von Hochbeete

Wie befülle ich ein Hochbeet?  

Wenn Sie genügen Material zur Verfügung haben ist der Schichtaufbau eines Hochbeets recht einfach.

Vorteil:

Die Grundlage für einen guten Ertrag im Hochbeet beruht vor allem auf den unteren Schichten, welche aus Abfällen des Gartens wie Strauchabschnitte, Laub oder auch Rasen bestehen. Dadurch wird im frisch gefüllten Hochbeet ein Zersetzungsprozess ausgelöst, welcher die Bodentemperatur um bis zu fünf bis acht Grad Celsius erhöhen kann. Auch werden bei der Verrottung viele Nährstoffe freigesetzt. Durch diese Prozesse starten die Pflanzen besser in die Gartensaison bzw. halten auch im Herbst länger durch.

Der Erde ist sehr nährstoffreich, dies ist ideal für so genannte „Starkzehrer“ wie sämtliche Kohlgewächse aber auch Lauch, Tomaten, Auberginen, Kartoffeln und Gurken. Ab dem zweiten bis dritten Jahr können auch schwachzehrende Pflanzen wie Salate, Spinat, Rettiche oder Kräuter angebaut werden.

Nachteil:

Für den Anbau von mehrjährige Pflanzen nachteilig, da das Hochbeet aufgrund des Verrottungsvorgang um bis zu 20% zusammensackt und  immer wieder mit Mulchmaterial, Kompost oder Erde aufgefüllt werden muss. Nach mehreren Jahren kann das Nährstoff-Angebot für „Starkzehrer“  trotzdem zu gering werden und das Hochbeet muss neu befüllt werden.

 

Standort:

Idealerweise stellen Sie das Hochbeet in der Ausrichtung Nord/Süd auf die Südseite, denn die warmen Sonnenstrahlen lassen die Pflanzen prächtig gedeihen. Außerdem sollte es nicht allzu weit vom Haus entfernt sein.

 

Befüllung:

 1. Schicht (unten):

  • Strauchabschnitte, Hackschnitzel, Wurzelstöcke, Zweige, Äste (Hohlräume vermeiden)

Die unterste Schicht besteht aus Material das noch längere Zeit benötigt bis es sich von "Holz" in "Erde" verwandelt. Diese Schicht schrumpft über die Jahre und ist der Hauptgrund warum die Befüllung im Hochbeet immer weiter nach unten sinkt.

2. Schicht

  • Laub, Grünabfälle, Hachselgut

Die nächste Schicht besteht aus Grünschnitt (Gartenabfälle wie z.B. Grasschnitt) der in ausreichender Menge gesammelt wurde oder auch von einer Grünschnitt-Deponie abgeholt werden kann. Auch diese Schicht schrumpft schon im ersten Jahr erheblich !

3. Schicht:

  • halbverrotteter Kompost oder auch Mist

Unreifer Kompost und reifer Kompost wird aufgebracht, diese Schicht bringt die erste Wärme in das Hochbeet und startet die Verrotung der unteren Schichten.

4. Schicht:

  • Grobkompost oder Gartenerde

5. Schicht:

  • Pflanzerde, Komposterde, ideal vermischt mit Pflanzenkohle (bessere Nährstoffbindung)

 

Mit was kann ich mein Hochbeet bepflanzen?

Gemüse:

 

 

Kräuter:

 

Radieschen

Für Brotzeit und Salat

 

Dill

Das ideale Fischgewürz

Zucchini

Zum Kochen

 

Rosmarin

Als Gewürz für deftige Speisen

Gelbe Rüben (Möhren)

Zum Kochen und naschen

 

Schnittlauch

Für Salat und als Gewürz

Blattsalat

Für den frisches Beilagen-Salat

 

Petersilie

Für Salat und als Gewürz

Erdbeeren

Die ideale Frucht für die Nachspeise

 

Thymian

Gewürz und als Tee

Lauch

Zum Kochen

 

Salbei

Für den Tee

Radi (Rettich)

Für die bayrische Brotzeit

 

Basilikum

Für die italienische Küche

Gurken

Für den frischen Salat

 

Estragon

Für die Soße

Kohlrabi

Zum Kochen und naschen

 

Zitronen-Melisse

Zur Erfrischung

Tomaten

Für den frischen Salat

 

Kresse

Als Zugabe für den Salat

Zwiebeln

Für den Salat und zum Kochen

 

 

 

               

 

Passende Artikel

  • Holus - Hochbeet aus Lärchenholz

    Das Holus-Hochbeet aus Lärchenholz wird mit einer Wandstärke von 24mm +/- gefertigt. Hergestellt in Bayern! Das Hochbeet ist hochwertig verarbeitet und auch das verwendete Montagematerial wurde sorgfältig ausgewählt und hat beste Qualität. Versandkostenfrei im Liefergebiet "Holz in der Hütte" (Großraum München) Länge/Breite/Höhe: 2000 / 1000 / 800 mm Lieferumfang: Komplett...

    ab 295,00 €*

  • HOCHBEET flori LÄRCHE

    HOCHBEET flori LÄRCHE KOMPLETT (200x100x80cm bzw. 300x100x80cm) Versandkostenfrei im Liefergebiet "Holz in der Hütte" (Großraum München) Hochbeet "flori" aus Lärchenholz. Das Hochbeet hat viele Vorteile: es lässt sich angenehm im Stehen bepflanzen, das Gemüse wächst dank vieler Nährstoffe und zusätzlicher Bodenwärme schneller und früher im Jahr. Außerdem lässt sich...

    ab 379,00 €*

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.